Die Jugendtrainer - Coaching für junge Leute
Olga Glouftsi – junge Menschen begeistern und fördern

Olga Glouftsi

Portrait Olga Georgi

„Ich mache meine Arbeit mit der Absicht, dass junge Menschen ihre Potenziale erkennen und sich ein begeistertes und glückliches Leben erschaffen."

 

Olga macht ihre Arbeit mit Leidenschaft und Begeisterung. Die Arbeit mit jungen Menschen, die Entwicklung des Angebotes der JugendTrainer und die professionelle Umsetzung desgleichen sind für sie nicht nur ein Job, sondern persönliche Berufung. Außergewöhnliche und mutige Ideen für neue Projekte? Dann sind sie wahrscheinlich von Olga.

Seit 1994 arbeitet sie mit Jugendlichen und Menschen, die - sei es privat als Eltern oder beruflich als Pädagogen, Ausbilder oder Unternehmer - mit Jugendlichen zu tun haben. Im Jahr 2004 gründete sie gemeinsam mit Thomas Georgi das Unternehmen "Die JugendTrainer®" mit der Absicht, mentales Coaching auch jungen Menschen zugänglich zu machen und sie so zu unterstützen, ihren Interessen zu folgen, ihre Begabungen weiterzuentwickeln und ihre Potenziale voll auszuschöpfen. Denn was für erfolgreiche Persönlichkeiten im Business und Sport längst üblich ist, kann gerade für Jugendliche und junge Erwachsene nur richtig sei.

 Den Zugang zum professionellen Coaching und Kommunikationstraining fand sie an der Humboldt Universität Berlin. Die Methoden faszinierten sie und gaben Antwort auf viele Fragen, die sie in der Arbeit mit jungen Menschen vor Herausforderungen stellten ("Wie kann es gelingen, Jugendlichen nicht "nur" zu helfen, sondern sie dazu zu ermutigen, dass sie tun, wozu sie fähig sind?"). Dieser Erfahrung folgte in den Jahren 2002-2004 eine zertifizierte Ausbildung zum Coach und zur Kommunikationstrainerin. Sogleich begann sie dann, die Ansätze des mentalen und des Contextuellen Coachings® so aufzubereiten, dass junge Menschen sie nicht nur verstehen, sondern auch begeistert annehmen und umsetzen. Außerdem besitzt sie die IHK-Ausbildereignung und absolviert mindestens eine intensive Fortbildung pro Jahr.

Was Olga auszeichnet:
Hat Power, arbeitet am liebsten mit Jugendinitiativen, ist Expertin für interkulturelle Kompetenzen, reist gerne in der Welt herum, liest ständig und überall, zuweilen chaotisch (wegen der Power), verschleisst mindestens ein Handy pro Jahr, liebt elektronische Musik , erforscht gern Berlin, entspannt am besten, wenn sie viel zu tun hat.