Die Jugendtrainer - Coaching für junge Leute
Was die Teilnehmer zu unseren Trainings sagen

Was die Seminarteilnehmer sagen.

Daumen hochDer Konsens:
Es hat sich gelohnt.

 


Mehr als Meinungen: Ergebnisse!
Was sie sich auch von der Teilnahme an einem JugendTrainer-Seminar versprochen haben mögen – viele junge Leute waren überrascht und begeistert, welche neuen Erkenntnisse sie gewonnen haben. Wir lassen sie zu Wort kommen.

Kommentare zuFit for Future I Mon€y-Day® I Neue Helden I Selbstbewusstseinstraining I BewerbungsCoaching I SportCoaching I ProjektCoaching

So kommt das Seminar „Fit für Future“ an:

„Ich habe gelernt, dass es positive Seiten des Lebens gibt und wie man sie herbeiführt. Durch die Gruppenübungen habe ich verstanden, welche Positionen ich mit meinem Potenzial einnehmen kann. Mein Bild von Elternschaft hat sich extrem gewandelt, so dass ich jetzt die Möglichkeit habe, bei mir zu bleiben und Verantwortung für meine Lage zu übernehmen.“
Anne, 24 Jahre

„Bei meinen Trainings lernte ich für mich, mir einen sicheren Rahmen (im Kopf) zu schaffen. Mein Selbstbewusstsein hat sich gesteigert und Dank Eures abwechslungsreichen Programms konnte ich lernen, Ziele zu stecken, an ihnen dran zu bleiben und sie Stück für Stück zu erreichen.“
Kai, 23 Jahre

„Ich konnte Dinge klären, die ich mit mir rumgeschleppt hatte. Ich sehe Dinge jetzt anders und betrachte viele Sachen von einem anderen Standpunkt. Ich konnte im Seminar meine Ziele fest bestimmen. Gehe jetzt auch selbstbewusster durchs Leben.“
Peter, 25 Jahre

„Ich hatte Probleme in meiner Beziehung bzw. wollte diese optimieren und habe nun das Handwerkszeug dazu. Außerdem war ich mir unklar darüber, wo ich beruflich hinwill. Auch diese Frage konnte ich klären und schaue inspiriert auf mein neu entdecktes Ziel. Es hat mich unheimlich vorangebracht! Ich bedanke mich bei Olga und Thomasch und den Assistenten für dieses erfüllte Wochenende!“
Matthias, 20 Jahre

„Ich habe jetzt einen neuen Kontext: „Ich bin eine starke Frau und handle auch danach!“ Ich will nicht mehr abhängig sein, auch zu einer Lösung dazu habt ihr zwei, Olga und Thomasch, mir geholfen. So dass ich mir endlich einen Job suche und meine Schulden abzahlen kann. Das gesamte Seminar war wieder eine tolle Erfahrung meiner selbst! Vielen, vielen Dank!“
Jeannine, 25 Jahre

„Ich habe meine Ziele erkannt und ich habe rausgefunden, wie ich bin und was ich kann. Die Trainer allesamt waren sehr freundlich. Mir wurden alle Fragen sehr gut beantwortet oder sie haben mir geholfen, sie selber zu beantworten.“
Thomas, 20 Jahre

Das sagen Teilnehmer des Mon€y-Day®:

„Der Money-Day gab mir die Möglichkeit, mich mal mit großen Zahlen zu beschäftigen (mir sie zu erlauben). Ich werde meine Kontenübersicht aktualisieren und das Drei-Eimer-Modell anwenden, um zu finanzieller Freiheit zu gelangen.“
Kai, Selbständiger, 26 Jahre

„Mein Gewinn aus dem Money-Day war, endlich zu erfahren, welche vielseitigen Möglichkeiten es gibt, mit Geld umzugehen, Geld zu verdienen und vor allem zu behalten. Ich werde meine Ausgaben optimieren. Thomasch und Olga, ihr seid einfach klasse und mit dem was ihr sagt, eine großartige Bereicherung für mich."
Nico, Auszubildender, 19 Jahre

„Ich habe neue Standpunkte kennengelernt und wie ich diese einnehmen kann. Weiterhin habe ich gelernt, größer zu denken. Und ich kenne neue Tools (Werkzeuge) zum Erreichen der neuen Ziele."
Anne, Studentin, 24 Jahre

„Ich habe meine Einstellung gegenüber Reichtum und Reichsein grundlegend geändert. Mir haben das Drei-Eimer-Modell und die Arbeitsblätter gefallen. Ich werde mir jetzt intensiv Gedanken über meine Einnahmen, mein Geld und meine Konten machen! Hat mir sehr gefallen.“
Peter, arbeitsuchend, 25 Jahre

„Ich werde lockerer mit Geld umgehen, da ich gelernt habe, dass ich nicht sterben werde, wenn ich mal weniger Geld habe. Ich fühle mich erleichtert. Durch die praktischen Tipps bin ich sehr optimistisch, dass ich mehr Geld clever sparen werde. Besonders gut fand ich die Rechensache und Visionsübungen, da ich erkennen konnte, was wirklich möglich ist. Ich habe gemerkt, dass ich größere Vorstellungen haben kann, wie es später sein soll.“
Janine, Studentin, 23 Jahre

„Mein Gewinn vom Mon€y-Day war, dass ich jetzt ein ganz anderes Denken über Geld habe. Durch das Seminar habe ich gelernt, dass es Spaß macht, Geld zu verdienen und vor allem, dieses Geld zu behalten und schlau für mich arbeiten zu lassen. Ich schaue jetzt viel positiver in meine Zukunft, denn ich weiß jetzt wirklich, was ich will.“
Robert, Maler, 20 Jahre

„Ich bin ohne Schulden zum Seminar, auch fühlte ich mich im Umgang mit Geld erfolgreich. Das Geld, was da war, habe ich gut verwaltet. Beim Mon€y-Day wurde mir jedoch klar, das Geld WUNDERBAR ist! Auch habe ich gelernt, dass es nicht schwer sein 'muss', Geld zu verdienen und dass nicht nur hart verdientes Geld ‚gutes Geld‘ ist. Ich habe Werkzeuge in die Hand bekommen, die den Aufbau von Vermögen vereinfachen, ich konnte im Geldspiel wertvolle Erkenntnisse sammeln: Man kann Emotionales an Geld koppeln, und ich hatte mir dadurch (sehr) erfolgreichen Umgang mit Geld verbaut. Freudig und mit dem neuen Kontext, dass Geld mir als machtvolles Werkzeug dienen kann, werde ich meine Träume verwirklichen.“
Matthias, Zivi, 22 Jahre