Die Jugendtrainer - Coaching für junge Leute
Spezielle Trainings für pädagogische Einrichtungen

Ein Angebot, das Schule macht.

Jugendliche auf einer BankKompetenzen gewinnen.

Für ein respektvolles Miteinander.
Und für persönlichen Erfolg.

 

Spiegel der Gesellschaft: In Schulen und Jungendinstitutionen treffen junge Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen aufeinander. Hier herrscht aufgrund der verschiedenen kulturellen und sozialen Spannungsfelder ein besonders großes Konfliktpotenzial, das die Jugendlichen an ihrer persönlichen Entwicklung hindert. Eingefahrene Verhaltens- und Denkmuster, Vorurteile, Macht- und Gewaltstrukturen blockieren die Potenziale, die die Institution den jungen Menschen zugänglich machen soll.

Abhilfe schaffen: Die JugendTrainer® stellen pädagogischen Einrichtungen ihr Know-how gerne und erfolgreich zur Verfügung. Wir haben für Lehrer und Pädagogen auf der einen Seite und für Jugendliche und Schulklassen auf der anderen Seite ein Trainings- und Coachingprogramm erarbeitet, das gezielt an den Brennpunktthemen ansetzt und hilft, nachhaltig ein respektvolles Zusammenleben in der Gemeinschaft – und letztlich in der Gesellschaft – zu erreichen.

Darüber hinaus bieten wir unsere bewährten Workshops und Trainings wie „Mon€y-Day® – vom cleveren Umgang mit Geld“, für die Mädchen und jungen Frauen das spezielle „Gesundheits- und Vitalitätsseminar“ und für junge Männer das spannende Seminar „Neue Helden – alles über das MannSein“ auch Jugendgruppen und Schulklassen an.

Ganz nach Ihrem Bedarf: Gerne integrieren wir die von Ihnen gewünschten Trainingsmodule auch in Ihre Projekttage bzw. -wochen. Und da die Fragen und Probleme von Schule zu Schule variieren, erarbeiten wir gerne für Ihre Einrichtung ein individuelles Coachingangebot. Sprechen Sie uns einfach an!

Fördermöglichkeiten nutzen: Viele Seminare und Projekte lassen sich im Rahmen spezieller Programme der EU, des Bundes oder des Landes fördern.

Eine Auswahl aus unseren Coaching- und Trainingsangeboten für Schulen und Institutionen der Jugendarbeit finden Sie auf der nächsten Seite.